FMEA Spezial: Besondere Merkmale identifizieren und durchgängig absichern VDA-Konzept verstehen und auf die Praxis übertragen
Systeme und Komponenten mit direktem Einfluss auf Sicherheit, Zulassung und Funktionen bedürfen erhöhter Sorgfalt.
Der VDA Band „Besondere Merkmale (BM) 04/2020“ weist den FMEA-Aktivitäten bei Identifikation, Absicherung und Nachweisführung besondere Bedeutung zu.
In diesem Seminar lernen Teilnehmer aus Produkt- und Prozessentwicklung, Produktion, Montage, Qualitätsplanung und Projektleitung sowie FMEA-Moderatoren das VDA-Konzept verstehen und auf ihre Praxis zu übertragen.
Inhalt

  • Grundlagenwissen Besondere Merkmale (BM)
  • Ziele der Absicherungsprozesse bezüglich BM
  • Definitionen und Kategorien der BM (Sicherheit, Zulassung, Funktion)
  • Identifizierung der BM
  • Die Rolle der FMEA bei der Identifikation und Absicherung der BM
  • Die Verantwortlichkeiten in der Lieferkette bezüglich der BM (OEM bis Tier n)
  • Filterung und Absicherung der BM
  • Konzept- und Konstruktionsfilter
  • Produktionsplanungs- und Produktionsprozessfilter
  • Besondere Sorgfaltspflichten: Dokumentation, Aufzeichnungen, Archivierung
  • Prozessqualifikation im Kontext BM
  • „Durchgängigkeit“ von BM bezüglich korrespondierender Dokumente (z.B. FMEA, Control Plan, Zeichnungen, …)
  • Juristische Aspekte der BM: Produkthaftung & Entlastungsnachweisführung
  • Leistungsumfang

  • 1 Tag
  • Professionelle Tagungsleitung
  • Seminarunterlagen (PDF Download)
  • Teilnahmezertifikat
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
  • ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer
  • eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Nutzen

    Die Teilnehmer lernen das VDA-Konzept zu BM verstehen und auf ihre betriebliche Praxis zu übertragen bezüglich:

  • der Kategorien für Sicherheit, Zulassung und Funktion
  • der Identifikation und Absicherung als Teamarbeit und im Rahmen der FMEA-Arbeiten
  • der vorgeschlagenen Filterkonzepte entlang des Reifegradmodelles (Konzept-, Konstruktions-, Produktionsplanungs- und Produktionsprozessfilter
  • der Kennzeichnung
  • des gesamten Prozesses zur Absicherung und Beherrschung
  • grundlegende rechtliche Aspekte der BM
  • Teilnehmerkreis

  • FMEA-Moderatoren
  • Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplaner
  • Qualitätsmanager
  • Prüfplaner, Qualitätsmanager
  • Auditoren
  • Teilnehmergebühr
    Die Teilnehmergebühr beträgt 580,00€ (netto)