Control Plan nach IATF 16949 und VDA 6 Teil 3 Prozess-FMEA und Umgang mit „Besonderen Merkmalen“
Prozess-FMEA identifiziert Risiken in Prozessen. Control Plan stellt Maßnahmen zur Prozessbeherrschung dar. Beide stehen in enger Beziehung und müssen für den Null-Fehler-Serienanlauf synchron gepflegt und gelenkt werden. Das Seminar zeigt FMEA-Moderatoren, Fachexperten, Qualitätsmanagern, Arbeitsvorbereitern, Fertigungsplanern und Prüfplanern die entscheidenden Schnittmengen von P-FMEA und Control Plan auf – für den Einsatz in der Praxis.
Inhalt

  • Aufbau einer Prozess-FMEA nach den VDA-Regeln
  • Risikobewertung in der Prozess-FMEA nach VDA
  • Aufbau eines Control Plans
  • Die Wechselwirkungen von P-FMEA und Control Plan/Beziehungen zwischen FMEA und Control Plan
  • Übernahme und Verfolgung von Besonderen Merkmalen
  • Integrierte Erstellung von Control Plan und FMEA
  • Erstellung und Pflege der genannten Dokumente in marktüblicher Software (z. B. IQ von APIS)
  • Leistungsumfang

  • 1 Tag
  • Professionelle Tagungsleitung
  • Seminarunterlagen (PDF Download)
  • Teilnahmezertifikat
  • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
  • ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer
  • eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Nutzen

    Die Planung der Lenkungsmaßnahmen im Kontext der Prozessentwicklung besitzt entscheidende Bedeutung zur Realisierung des Ziels: Störungsfreier Serienanlauf. Die Veranstaltung zeigt die entscheidenden Schnittmengen von P-FMEA und Control Plan/Produktionslenkungsplan. Eine besondere Bedeutung der „Besonderen Merkmale“ stellt einen weiteren Kernpunkt der Veranstaltung dar:

  • Schnittmengen: Prozess-FMEA und Control Plan in ihren Wechselwirkungen
  • Erstellen des Control Plans mit Inhalten aus der Prozess-FMEA
  • Kennzeichnung und Absicherung der „Besonderen Merkmale“
  • mit der Software IQ FMEA (Apis) Prozess-FMEA und Control Plan erstellen und verwalten

  • Teilnehmerkreis

  • FMEA-Moderatoren
  • Fachexperten für geplante FMEA
  • Qualitätsmanager
  • Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplaner
  • Prüfplaner, Qualitätsmanager
  • Teilnehmergebühr
    Die Teilnehmergebühr beträgt 580,00€ (netto)